Wasserbehandlung für Industrie- und Gebäudetechnik

elector Wasserbehandlung

Die elektrochemische Wasserbehandlung mittels galvanischem Element ist eine seit Jahrzehnten bekannte und bewährte Methode zum Schutz vor Rost und Schlamm in der Heizung. elector war eines der ersten Unternehmen, welches Produkte nach diesem Wasserbehandlungsprinzip in großem Umfang in Deutschland vertrieben hat.


Die Aufbereitung von Heizungswasser wird von Richtlinien, wie der VDI 2035, empfohlen und von Komponentenherstellern in deren Gewährleistungsbedingungen vorausgesetzt. Die Heizungswasseraufbereitung dient dem Schutz der Anlagenkomponenten vor Schäden durch Kalkstein und Korrosion. Eine Wasserqualität gemäß gängigen Richtlinien kann durch verschiedene Methoden umgesetzt werden.

Hintergrundinformationen

Der Einsatz von Wasser in technischen Anwendungsbereichen unterliegt diversen Rahmenbedingungen und kann, je nach Wasserqualität, starke Auswirkung auf den Betrieb einer Anlage oder bei industriellen Prozessen auf Kostensituation, Arbeitssicherheit und Produktqualität haben.

Ob Betrieb eines wasserführenden technischen Systems mit dem Einsatz von Chemikalien zur Wasserbehandlung oder bei bewusst chemikalienarmer Betriebsweise, technische Bedingungen und Zusammenhänge müssen stets berücksichtigt werden.

Hier finden Sie grundlegende Informationen zu Auswirkungen der Wasserqualität, wie Korrosion, Schäden durch Kalkstein, Verkeimung, und zu den von uns favorisiert eingesetzten Methoden der Wasserbehandlung.

Unserem Credo "chemikalienarme Wasserbehandlung" versuchen wir stets unter Berücksichtigung der Natur des Wassers und Problemursachen und Problemzusammenhängen gerecht zu werden.


Verschlammte Fußbodenheizungen können effektiv gereinigt werden und durch bewährte Abläufe vor einer erneuten Verschlammung geschützt werden.


Ionenaustauscher werden in vielen Bereichen eingesetzt, bei denen Salze aus wässrigen Lösungen entfernt oder diese Salze ausgetauscht werden sollen. Mit Ionenaustauschern kann die Wasserqualität entscheidend verändert werden.